Zusatzfahrer günstig versichern

fahrererweiterung Wenn die Kinder den Führerschein gemacht haben, liegt es in der Natur der Sache, dass sie dann auch fahren wollen. Oft können sich Führerscheinneulinge aus finanziellen Gründen, sei es Schule oder Studium, jedoch kein eigenes Auto leisten und möchten deshalb gern das Fahrzeug der Eltern nutzen. Das ist auch kein Problem, wäre da nicht die Autoversicherung. Denn oft ist es beim Abschluss des Versicherungsvertrages so, dass man beim Beitrag sparen möchte und daher den Fahrerkreis klein hält. Kommen später aber weitere Fahrer hinzu, sollte das unbedingt dem Versicherer mitgeteilt und eine Fahrerkreiserweiterung versichert werden. Das ist unkompliziert und kurzfristig möglich, allerdings gibt es hierbei einige Regeln und Details zu beachten.
Gerade wenn junge Fahrer nachgemeldet werden, steigt in der Regel der Jahresbeitrag sehr stark an. In Einzelfällen sogar um mehr als das Doppelte. Für die Berechnung junger Fahrer gilt dabei häufig eine Altersgrenze bis zur Vollendung des 24. Lebensjahres. Begründet sind diese saftigen Beitragsaufschläge mit dem erhöhten Unfallrisiko. Laut Statistik werden knapp 20 Prozent aller Unfälle mit Personenschäden von 18- bis 24-jährigen verursacht.
Wer also eine Fahrerkreiserweiterung für einen längeren Zeitraum einplant, der sollte die Preise gründlich vergleichen. Dabei hilft der Versicherungsrechner auf der Seite Autoversicherung-berechnen.de.

Kurzzeitig Fahrer bei der Autoversicherung nachmelden

Neben der Angabe der Zusatzfahrer im Versicherungsvertrag, besteht auch die Möglichkeit, Führerscheinneulinge die das Familienauto nur gelegentlich nutzen, jeweils für den betreffenden Tag bzw. auch für mehrere Tage beim Versicherer anzugeben. Vergleichstests haben hier gezeigt, dass das oft auch ohne Aufpreis möglich ist. Allerdings handhaben die Versicherungsunternehmen solche Fälle unterschiedlich. So kann bei einigen Anbietern nur einmal pro Jahr eine zusätzliche Person angemeldet werden, bei anderen öfter. Auch begrenzen viele den Gesamtzeitraum auf beispielsweise vier Wochen, was die Nutzung des Fahrzeugs durch den Sohn oder die Tochter für eine mehrwöchige Urlaubsreise ermöglicht. Es kann aber auch durchaus vorkommen, dass eine kurzzeitige Erweiterung nicht für alle Tarife angeboten wird. Sollte dies also bei der eigenen Autoversicherung nicht möglich sein, dann bleibt nur der Ausweg, eine Zusatzpolice bei einem anderen Anbieter abzuschließen.

Was passiert, wenn eine nicht angemeldete Person einen Unfall verursacht?

Wenn jemand am Steuer sitzt, der nicht zum Fahrerkreis gehört, bleibt der Schutz der Autoversicherung trotzdem erhalten und sowohl die Haftpflicht als auch die Vollkasko zahlt. Allerdings verlangen die Versicherer danach häufig eine Strafzahlung, die oft einen kompletten Jahresbeitrag, teils auch das Doppelte betragen kann. Zudem dürfen die Autoversicherungen den Vertrag nach der Schadensregulierung kündigen, was es in der Folge für den Fahrzeughalter schwierig macht, bei einem anderen Anbieter überhaupt noch eine Vollkaskoversicherung zu bekommen.


Überblick: Zusatzfahrer in der Autoversicherung – das müssen Sie beachten!


Notfall! Bei einem Notfall, wie beispielsweise eine dringende Fahrt ins Krankenhaus, ist es auch Personen erlaubt, das Fahrzeug zu nutzen, die nicht zum gemeldeten Fahrerkreis gehören.

Sparen! Führerscheinneulinge die am Begleiteten Fahren teilgenommen haben, werden sehr oft mit niedrigeren Beitragsaufschlägen belohnt.

Vertrag! Nutzen die eigenen Kinder nach dem Führerscheinerwerb das elterliche Fahrzeug regelmäßig, müssen sie auch in den Kfz-Versicherungsvertrag aufgenommen werden. In der Regel kostet das zusätzlich einige Hundert Euro im Jahr. Aus diesem Grund sollten Sie die Autoversicherung berechnen, um eventuell zu einem günstigeren Anbieter wechseln zu können.

Kurzzeitiges Fahren! Sollten die Kinder oder eine andere dritte Person das Auto nur gelegentlich nutzen, also nicht mehr als vier Wochen im Jahr, ist es definitiv günstiger, sie kurzfristig für jede Fahrt bei der Autoversicherung zu melden. Einige Versicherer lassen dies kostenlos zu, andere wiederum kassieren einen Aufpreis.


Stand: 30.04.2020
0
0
0
s2smodern

Hier unverbindlich die Autoversicherung berechnen

Absicherung gegen Sach-, Vermögens- und Personenschäden

frau-mit-sparschwein

  Autoversicherung je nach Fahrzeugtyp berechnen

  Über 330 Tarifangebote unverbindlich vergleichen

  Volle Einsicht in alle Versicherungsbedingungen

  Keine versteckten Maklergebühren

  Nur wenige Schritte bis zum Anbieterwechsel



tarifcheck